*
signetbalken


Menu
Ref Schlossgut Schadau Thun Bild
Ref Schlossgut Schadau Thun Text

Gutshof mit Ökonomiegebäude
Mit dem Bau des Schlosses Schadau zwischen 1848 und 1852 entstand auf den Strukturen eines bereits bestehenden Bauernhauses ein Gutshof, der heutige «Hofgarten». Einige Jahre später, 1859, wird dann das dazugehörige Ökonomiegebäude, der «Stadthof» errichtet. Hofgarten und Stadthof standen zum Verkauf und wurden einer neuen Nutzung zugeführt. Ziel der Restaurierungsarbeiten war eine Konservierung der vorhandenen Bausubstanz und eine grösstmögliche Zurückführung der Aussenfassaden in das originale Erscheinungsbild der Mitte des 19. Jahrhunderts. Dabei galt es, vorgängig gereinigte Fassadenelemente teilweise zu ergänzen oder aufzumodellieren. Die abschliessende Retusche verleiht den Oberflächen ein homogenes Aussehen.

Bauherrschaft Zellweger Architekten AG, Thun
Denkmalpflege des Kantons Bern
Architekt Zellweger Architekten AG Thun
Ausführungszeitraum 2011
Dienstleistungen Konservierung und Restaurierung der Fassaden
Zusammenarbeit Roger Tinguely, Restaurator, Steffisburg, Rolf Liechti, Vergolder, Thun

Menu
Ref Schlossgut Schadau Thun Bilder LB
Fassade (1852) vor der Restaurierung
Fassade, Zustand vor der Restaurierung
Detail Fassade, Zustand vor der Restaurierung
Detail Fassade, Zwischenzustand
Retuschen
Fassade nach der Konservierung / Restaurierung
Fassade (1852) nach der Konservierung / Restaurierung
impressum

  © Fischer & Partner AG  Restauratoren   –  2014 | Text Grafik Design OTTO KUNZ  –  Webverantwortlich: Christine Gissler

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail